Dienstag, 25. März 2014

Endspurt!!!!


Hallo meine lieben Leser!

Bevor ich hier loslege zu schreiben - Ich danke euch für 392 Aufrufe auf meinem Blog!!! *-*
Ihr seit der absolute Wahnsinn.

Mit so einer Zahl hätte ich in meinen Träumen nie gerechnet. Ihr gebt mir das Gefühl etwas richtig zu machen und das bestärkt mich damit weiter zu machen. Danke Danke Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bevor ich noch sentimental werde, erzähle ich euch mal von meiner Woche.

Also letzte Woche Samstag war der Nachholetermin zum Schiessen, den ich ja aufgrund meines Unfalls verpasst hatte. Bock und Keiler läuft ganz gut. Jetzt heißt es nur noch: souverän werden. HAHA leichter gesagt als getan. Es ist der Wahnsinn wie viele Menschen einen Ratschläge geben, was man verbessern sollte/könnte/müsste. Da wird man ja verrückt. ;-)
Aber irgendwie werde ich das schon schaukeln *hihi*
Tauben konnten wir an dem Samstag nicht schiessen, denn es war Jagdpacour. Da war leider kein Platz mehr für uns. ;-) Dafür gehen wir diesen Samstag nur Schiessen. Von früh bis nachmittag. Trotzdem war es sehr lustig, denn ich hatte meinen angehenden Schwiegerpapa mit. Mensch der hat beim 1.Mal den Rehbock "fertig" gemacht. 5 Treffer und 5x die 10!! Da hab ich ja mal nicht schlecht geguckt. Sah bestimmt lustig aus, als mir die Kinnlade runterklappte ;-)
Nebenbei haben wir mit unserem Ausbilder gleich einmal Strauch- und Heckenkunde gemacht. HAHA Eselsbrücke für Liguster: " Hast du Harry Potter gesehen und gelesen"?- "Ja"! -"In welcher Straße wohnte er?"- "In der Zauberstraße?"- "Nein, in der Ligusterstraße" -"AHHHHH"
Ja das ist mal toller Unterricht!!!Ich fand es jedenfalls lustig ;-)
Naja dann hatte ich den ganzen Sonntag frei und konnte mich endlich dem Lernstoff widmen.
Blöderweise habe ich in der Schule eine Menge zutun, da fällt Jagd derzeit etwas hinten runter :-(
Aber ich erzähle euch mal von einer tollen Sache, wie ich finde.

Unsere Aufgabe in der Schule ist es, eine Konzeption zu erstellen. D.h. wir sollen eine eigene fiktive Kita eröffnen. Naja die ersten Ideen waren schnell gesammelt und zusammengetragen. Mittlerweile schreiben wir schon ein paar Wochen daran. Ich schreibe die Konzeption mit meiner liebsten Klassenkameradin und Freundin zusammen. Da wir auf eine Welle schwimmen macht das auch echt viel Spaß. Aber diesen Donnerstag ist der Abgabentermin - Wuhuuuuu Endspurt jetzt!!!
Wir wollen eine Wald-und Jagdkita eröffnen. Nun fragt ihr euch sicherlich : Was soll das sein und wie soll das aussehen??

Ganz grob dazu:

Unsere Waldhütte befindet sich mitten im Wald. ;-) Daran anliegend haben wir ein Damwildgehege, welches von einer Erzieherin/Jägerin und der Vorschulklasse betreut wird. Innerhalb der Kita befinden sich natürlich noch andere Erzieher/innen. Wir machen Tier- und Pflanzenkunde als Projekte. Als Portfolio hat jedes Kind ein eigenes "Holztagebuch". Dort befindet sich alles was das Kind erlernt, gefunden hat und was es noch lernen möchte über den Wald und die darin lebenden Tiere. Wir arbeiten sehr eng mit den Jägern und Förstern des Waldgebietes zusammen, um Streitigkeiten zu vermeiden. Die Kinder helfen bei einigen Arbeiten der Jäger und Förster mit. (Bsp. Bauen eines Hochsitzes) Desweiteren nehmen wir sie nach den Treibjagden mit zur Strecke legen. Die Kinder sollen alles kennen lernen. Wir schreiben in unserer Konzeption offen darüber, um den Eltern die Möglichkeit zu geben sich damit genau auseinander zu setzen und zu entscheiden was gut für ihr Kind ist.

Mehr kann ich euch leider noch nicht erzählen ;-) Nicht das uns jemand dann unsere Ideen mopst!!!*hihi* Vielleicht kann ich sie euch dann online stellen wenn die benotet ist. Das kann aber noch ein bisschen dauern.

Ja ich werde es sicher irgendwann in die Tat umsetzen und mir diesen Traum einer Kita erfüllen - genau diesen!!! *-*

So nun habe ich genug gequasselt - ich muss mich wieder an meine Konzeption machen!!

Ich hoffe ihr findet meinen Beitrag trotzdem genauso lesenswert wie sonst auch ;-)

Ich wünsche euch noch eine angenehme Restwoche. Lasst euch von dem Wetter nicht in die Ecke treiben ;-)

Ein schönes Wochenende und viel Waidmannsheil, sowie schöne Anblicke.

Fühlt euch geherzt

Eure Josi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen